Solines liefert mehr als 115 Tonnen Stahlrohre für die Rheinlandroute

Stahlrohre für die Rheinlandroute

Solines liefert mehr als 115 Tonnen Stahlrohre für die Rheinlandroute

Solines liefert mehr als 115 Tonnen Stahlrohre der Abmessung 530,0 x 10,30 mm in S355 – einschließlich geschweißter Spundwandschlösser – für die Rheinlandroute.

Die Rheinlandroute ist eine neue Straßenverbindung von Katwijk über die A44 zur A4 in Leiden. Die neu erbaute Straße behebt aktuelle Engpässe und garantiert den Verkehrsfluss der Region Holland Rheinland, insbesondere um Leiden und Katwijk.
Die auszuführenden Arbeiten umfassen die Anpassung bestehender Bundesstraßen und Straßenkreuzungen, sowie den Bau einer neuen Bundesstraße mit Anbindung an bereits bestehende Bundesstraßen. Die Gesamtinvestition für dieses Projekt beläuft sich auf rund 900 Millionen Euro.
Nicht nur aufgrund des Investitionsvolumen, ist dieses Projekt in den Niederlanden bundesweit bekannt, sondern auch wegen der auszuführenden Arbeiten. Unter anderem kommt die über 100 Meter lange Tunnelbohrmaschine „Gaia“ zum Einsatz, die einen Tunnel über eine Strecke von 2250 Metern in 30 Metern Tiefe bohren wird.
Darüber hinaus wird die A4 zwischen Vlietland und der Bundestraße 14 von drei – auf vierspurige Bahnen ausgebaut.
Für das Fundament eines neuen Kanals unter der oben genannten Autobahn erhielt Solines den Auftrag zur Lieferung von 38 Stahlrohrpfählen.
Der geforderten Bedarf war :    Außendurchmesser ca. 500 mm mit einer Wandstärke von ca. 10 mm und dem Werkstoff S355
Zum Einsatz kamen 38 Stahlrohrpfähle in der Abmessung 530,0 x 10,30 mm, die teilweise bis auf eine Länge von bis zu 23 m geschweißt werden mussten und mit Spundwandschlössern in einer Länge von 7,50 m zu versehen waren. Solines erhielt den Zuschlag, da wir eine günstige Alternative aus Vorrat anbieten konnten.
Die Stahlrohre wurden unter Pulver mit unserem modernen Schweißroboter auf die gewünschten Längen geschweißt. Darüber hinaus wurden auch die geforderten Spundwandschlösser in dem gleichen Verfahren geschweißt. Zu guter Letzt wurden die Rohre mit einer Kopfplatte versehen um das Einbringen durch das hochfrequente Vibrationsverfahren zu erleichtern.
Alle Schweißarbeiten wurden unter der Ausführungsklasse 2 gemäß den Anforderungen des Rijkswartastaats durchgeführt.
Solines Welding & Construction hat in die Qualifizierung und Zertifizierung seiner Schweißer investiert.
Die Pfähle wurden Just – in – Time auf Tele – LKW geliefert. Inzwischen wurde mit der Einbringung der Rohrpfähle begonnen.
Die gesamte Rheinlandroute soll 2022 fertig gestellt sein.
Haben Sie auch Projekte dieser Art und suchen einen zuverlässigen und starken Lieferanten ?

Dann setzen Sie sich sofort mit uns per mail unter: info@solines.de oder direkt telefonisch : 0049 (0) 231 950469-0 in Verbindung und fordern uns heraus!

Stahlrohre für die Rheinlandroute
geschweißter Spundwandschlösser
Stahlrohre der Abmessung 530,0 x 10,30 mm
Stahlrohre für die Rheinlandroute

Share this post